Die Technik verspricht einfach und schnell eingerichtet zu sein. Es muss kein langes Kabel durch das gesamte Haus gelegt werden. Ich spreche von D-LAN. Hierdurch ist es möglich ein Netzwerk über das bereits vorhandene Stromnetz im Haus zu verteilen.

Wie bei allem, gibt es hier Vor- und Nachteile. Die Vorteile bestechen damit, dass kein lästiges Kabel durch das Haus oder die Wohnung gezogen werden muss. Dies kann viele Nerven sparen. Auf der anderen Seite gibt es viele Faktoren, die einem dauerhaftem Einsatz entgegen sprechen. Neben gelegentlichen Verbindungsabbrüchen ist auch die Geschwindigkeit nicht berechenbar.

Tipps

Für einen reibungslosen Einsatz der Technik sollten einige Tipps beachtet werden.

  • Die Stecker sollten nicht an einer Mehrfachsteckdose betrieben werden. Dies kann die Geschwindigkeit der Verbindung enorm beeinträchtigen.
  • Die Verbindung kann nicht hergestellt werden, wenn ein Stromzähler zwischen geschaltet ist.
  • Innerhalb der betroffenen Stromkreise sollte so wenig Last wie möglich anliegen.
  • LED Lampen im Stromkreis können Störungen hervorrufen.

Es sind somit viele Dinge auszuprobieren, bis die ideale Steckdose gefunden ist. Nicht selten ist dies dann aber erneut mit Netzwerkkabeln zu überbrücken.

Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktdaten
0431-55685117